S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

Finanzamt

Jeder Betrieb hat die Pflicht Steuern an den Staat abzuführen. Dies geschieht mit Zahlung an das Finanzamt. Bei der Gründung eines neuen Unternehmen muss man eine Umsatzsteuer beantragen, die fest bleibt. Die wird beim Finanzamt gespeichert und bei Schriftverkehr muss diese immer angegeben werden. Man nennt diese auch Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Wenn man diese beantragt, muss man auch sein Gewerbe anmelden mit Daten, welche Art des Unternehmens man betreibt oder welche Dienstleistung man anbietet. Das Abführen der Umsatzsteuer kann man frei wählen. Möglichkeiten bestehen darin ob man diese monatlich, vierteljährlich oder nur jährlich abführen möchte. Die Zahlungen sind direkt an das Finanzamt zu leisten und werden dann nach dem erstellten Jahresabschluss als positive Last von den eigentlich angefallenen Steuern in Abzug gebracht.

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/glossar-lexikon/finanzamt.html
Gedruckt am Dienstag, den 30.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: