S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

Warenumsatzsteuer

Die Warenumsatzsteuer – WUSt – war die gängige Umsatzsteuer, die ab 1941 in der Schweiz auf alle Waren erhoben wurde. Dienstleistungen waren von dieser Besteuerung nicht betroffen. Anfänglich mit 2% angesetzt, wurde sie, wie in anderen Ländern auch, im Laufe der Jahre immer wieder erhöht. Da bei dieser Steuerform kein Vorsteuerabzug möglich war, kam es gerade bei Investitionsgütern zu einer sogenannten Doppelbesteuerung. 1995 wurde diese Form der Besteuerung durch das Mehrwertsteuersystem, also der Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug, das sich in allen EU-Ländern durchgesetzt hat, abgelöst.

< Vorsteuer-Vergütungsverfahren  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Wertschöpfung >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/glossar-lexikon/warenumsatzsteuer.html
Gedruckt am Montag, den 18.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: