S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

Nachrichten, News und Top Meldungen

Mit einer Schnelligkeit und einer Brisanz von der die Deutsche Bahn nur träumen kann, berichtet unsere Redaktion auf www.die-Mehrwertsteuer.de über brandaktuelle News rund um das Thema Umsatzsteuer, die Unternehmer und Arbeitnehmer, Laien und Profis gleichermaßen interessieren. Neben Nachrichten aus Deutschland bietet Ihnen diese Kategorie zudem alles rund um die Umsatzsteuer in den Ländern dieser Welt. Auf dieser Internet-Präsenz wird Ihnen langes Suchen erspart und auch wenn Ihnen mal das eine oder andere Detail bei den TV Nachrichten entgeht, müssen Sie den Kopf nicht in den Sand stecken. Hier finden Sie neben allgemeinen Meldungen, Hintergrundinformationen und Tipps und Tricks, wie Sie die neuen Ideenblitze der Politiker für sich nutzen können.

Informieren Sie sich bereits vor Ihrem Traumurlaub über die Mehrwertsteuer in Ihrem Urlaubsland. Sorgen Sie vor, denn mit uns erhalten Sie keine bösen Überraschungen. Das News Repertoire reicht angefangen von Deutschland wenige Kilometer nach Norden bis nach Skandinavien und Richtung Süden nach Spanien und Italien. Brandaktuell, heiß begehrt und vor allem objektiv – diese Leitfäden werden Sie in jedem unserer Newsberichte finden.

24.03.2017 - 12:53
Rentenanhebung steigert Steuereinnahmen

Nach Berechnungen des Bundefinanzministeriums werden die Rentenerhöhungen der nächsten zwei Jahre für einen Plus der Steuereinnahmen von 625 Millionen Euro sorgen. Die Mehreinnahmen resultieren in diesem Jahr aus der vorgesehenen Anhebung der Renten zum 1. Juli 2017 von 1,9 Prozent im Westen und 3,6 Prozent im Osten. … weiterlesen »

09.03.2017 - 11:11
Union und SPD wollen Mittelstandsentlastung vollziehen

Die Union und SPD konnten sich auf eine Steuerentlastung des Mittelstands einigen, wovon kleine und mittelständische Unternehmen profitieren werden. Die Entlastung tritt am 1. Januar 2018 in Kraft und wird Firmen erlauben Ausgaben für geringwertige Wirtschaftsgüter wie zum Beispiel Computer, Werkzeuge oder Büromöbel … weiterlesen »

08.03.2017 - 16:57
Normale Umsatzsteuer auf E-Books

Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) muss auf E-Books die volle Umsatzsteuer bezahlt werden. Die Richter bestätigten damit die Regelung in Deutschland und wiesen eine Klage Polens gegen die geltende EU-Regelung ab. Seit 2015 gilt für normale Bücher und Hörbücher der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 … weiterlesen »

07.03.2017 - 15:45
Land NRW steigert Steuereinnahmen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) erhöhte seine “Steuereinnahmen”:
http://www.wz.de/home/politik/nrw/steuereinnahmen-wachsen-in-nrw-1.2391659 in den ersten zwei Monaten des aktuellen Jahres um 10,5 Prozent auf rund 797 Millionen Euro. Im Jahr 2016 kletterten die Steuereinnahmen auf 53,7 Milliarden Euro und entspricht einem Anstieg von 7,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, … weiterlesen »

06.03.2017 - 11:33
Finanzamt Brilon mit Rekordeinnahmen

Das Finanzamt Brilon verbuchte im Jahr 2016 mit 387 Millionen Euro einen Rekord bei den Steuereinnahmen. Das “Plus”:
https://www.wp.de/staedte/altkreis-brilon/so-viele-steuern-wie-der-gesamte-hochsauerlandkreis-etat-id209805721.html belief sich im Vergleich zum Vorjahr auf 0,55 Prozent, doch im Landesdurchschnitt verzeichneten die Finanzämter einen Steueranstieg von 5,4 Prozent.

Wie Franz Josef Brüggemeier, der Leiter … weiterlesen »

03.03.2017 - 11:29
Kleinunternehmer nicht zur Umsatzsteuererklärung verpflichtet

Jeder Selbstständige bzw. Unternehmer, welcher die Kleinunternehmergrenze im vorherigen Kalenderjahr in Höhe von 17.500 Euro nicht überschritten hat und im aktuellen Kalenderjahr den Betrag von 50.000 Euro nicht übersteigen wird, muss keine Umsatzsteuervoranmeldung an das zuständige Finanzamt übermitteln.

Wenn das Finanzamt den Kleinunternehmer zur Abgabe einer … weiterlesen »

02.03.2017 - 16:10
Staat kassiert 670 Millionen Euro Zinsen

Der Staat verzeichnete im Jahr ingesamt 670,5 Millionen Euro an Zinsen, die aus Steuernachzahlungen resultieren und sich auf sechs Prozent belaufen. Die Zahl errechnet sich aus Einnahmen durch Nachzahlungszinsen nach dem Zinsabzug auf Erstattungen. Die Finanzämter berechnen monatlich 0,5 Prozent für Steuernachforderungen und Erstattungen, … weiterlesen »

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news.html
Gedruckt am Sonntag, den 26.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: