S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

17.11.2017 - 14:37
Anteil der Umweltsteuern an Gesamteinnahmen gesunken

Nach aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) ist der Anteil der Umweltsteuern an den Gesamteinnahmen aus Steuern und Sozialabgaben im Jahr 2016 auf 4,9 Prozent gesunken, berichtete die Behörde zu der in Bonn laufenden Weltklimakonferenz.

Wie die Statistiker errechneten sei dies der geringste Wert seit Beginn der Berechnungen vor 22 Jahren. Die deutschen Umweltsteuern bestehen aus Energie- und Transportsteuern. Bei den Energiesteuern handelt es sich um die frühere Mineralölsteuer (Energiesteuer), Kernbrennstoffsteuer, Stromsteuern und Emissions-Berechtigungen. Die Transportsteuern ergeben sich aus der Kraftfahrzeugsteuer und Luftverkehrssteuer.

Seit sieben Jahren sinkt der Anteil an Umweltsteuern und als Grund wurden die jährlich steigenden Einnahmen aus Steuern und der Sozialversicherung ermittelt. Diese Steuerarten steigerten von 2010 bis 2016 ihre Einnahmen durchschnittlich um 3,9 Prozent jährlich gegenüber 0,9 Prozent bei den Umweltsteuern. Im Jahr 1995 hatte sich der Anteil der Umweltsteuern an den Gesamteinnahmen noch auf 7,2 Prozent belaufen.

Die Umweltsteuer-Einnahmen lagen 2016 bei 58,0 Milliarden Euro, davon 40,1 Milliarden aus der Energiesteuer, 9,0 Milliarden Euro aus der Kraftfahrzeugsteuer, 6,6 Milliarden Euro Stromsteuer, 1,1 Milliarden Euro Luftverkehrssteuer und 0,4 Milliarden Euro aus der Kernbrennstoffsteuer. Die Emissionsberechtigungen spülten 868 Millionen Euro in die Staatskasse. Der Anteil der Umweltsteuer-Einnahmen an den gesamten Steuereinnahmen ohne Sozialabgaben lag den Zahlen nach im letzten Jahr bei 8,2 Prozent.

< Wirtschaftsexperte schlägt gestaffelte Mehrwertsteuer vor  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/anteil-der-umweltsteuern-an-gesamteinnahmen-gesunken.html
Gedruckt am Montag, den 18.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: