S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

30.09.2016 - 14:07
Australien - Steuer für Working Holiday Backpacker angehoben

Die australische Regierung hat eine Steueranpassung für Working Holiday Backpacker beschlossen und gilt ab Januar 2017. Ein Working Holiday Backpacker ist ein Tourist, der in Australien auf einer Obstfarm, in der Gastronomie, Tourismus oder Landwirtschaft arbeitet. Nach der bisherigen Regelung wurde eine Einkommenssteuer von 19 Prozent ab 18.2000 australischen Dollar (12.410 Euro) fällig. Die Verdienstgrenze fällt Anfang nächsten Jahres weg und bedeutet, dass die Steuer umgerechnet ab dem ersten verdienten Euro berechnet wird. Die Steuer für arbeitende Touristen sollte eigentlich auf 32,5 Prozent erhöht werden, doch nach Protesten wurde die Entscheidung um sechs Monate verschoben und nun der Steuersatz beschlossen.

Jährlich zählt Australien rund 150.000 Working Holiday Touristen, die ihre Reisen auf dem Kontinent mit Arbeiten im Tourismus, der Landwirtschaft oder Gastronomie finanzieren. Sie sind 20 bis 30 Jahre alt und mit einem Working Holiday Visum unterwegs, dessen Preis im nächsten Jahr von 440 (330,41 Euro) auf 390 (266,27 Euro) australische Dollar gesenkt wird. Zugleich werden beim Verlassen des Landes aber 5,00 australische Dollar erhoben, was umgerechnet 3,41 Euro sind.

Das durchschnittliche Einkommen der arbeitenden Rucksacktouristen beläuft sich auf rund 9300 Euro. Ein Großteil des Verdienstes fließt wieder in die heimische Wirtschaft zurück, weil die Working Holiday Backpacker das Geld für ihre Reise investieren.

< Bundesregierung beendet Streit zur Erbschaftssteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Schwarzbuch 2016/2017 deckt Steuerverschwendungen auf >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/australien---steuer-fuer-working-holiday-backpacker-angehoben.html
Gedruckt am Freitag, den 09.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: