S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

23.04.2012 - 17:20
Bald steigende Preise für Kunst zu erwarten?

Bei der Presse ist ein Brief aufgetaucht, der genau das befürchten lässt. Unterzeichner des Dokuments sind der Staatssekretär für Wirtschaft, Hans-Joachim Otto, sowie der Staatsminister für Kultur, Bernd Neumann. Darin wird zum Ausdruck gebracht, dass in Deutschland die bisher für Kunst übliche Ermäßigung der Mehrwertsteuer auf sieben Prozent bald wegfallen wird. Nach den Inhalten dieses Briefes sollen dafür schon bald die 19 Prozent der vollen Mehrwertsteuer anfallen.

Das würde eine Kettenreaktion nach sich ziehen. Der Präsident des Bundesverbands der Freien Berufe, Rolf Korroschek, sieht daraus große Einschränkungen auf die Künstler selbst zukommen. Vor allem die Kleinkünstler werden davon massiv betroffen sein, die keine höheren Honorare für ihre Werke und Auftritte verlangen können. Und wo das doch möglich ist, werden diejenigen die Leidtragenden sein, die die Kunst genießen möchten.

Korroschek machte deshalb die Forderung auf, dass die Bundesregierung für einen angemessenen Ausgleich bei den Künstlern sorgen müsse. In welcher Form das vorstellbar wäre, dazu machte der Verbandsvorsitzende keine konkreten Angaben. Denkbar wären aber in der Praxis beispielsweise Zuschüsse für diejenigen, die über die Künstlersozialkasse versichert sind. Eine offizielle Stellungnahme zur Kritik des Bundesverbands der Freien Berufe seitens der Bundesregierung gab es bisher noch nicht.

< Die ersten Folgen des italienischen Sparpakets  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Irland fährt Steuern zurück >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/bald-steigende-preise-fuer-kunst-zu-erwarten.html
Gedruckt am Mittwoch, den 26.07.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: