S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

24.02.2016 - 16:54
Bundesbank verbucht 3,2 Milliarden Euro Gewinn

Die Bundesbank verzeichnete im Jahr 2015 einen Gewinn von 3,2 Milliarden Euro und überwies dieses Geld an Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von 250 Millionen Euro. Nach Angaben des Bundesbank-Präsidenten Jens Weidmann resultiere der Milliardengewinn aus der geringeren Risikovorsorge und höheren Gewinnen im Anleihegeschäft.

Die Nettogewinne aus Zinsen fielen wegen des Zinstiefs um 800 Millionen Euro auf 2,3 Milliarden Euro. Die Bilanz der Bundesbank wurde außerdem durch Rückstellungen in Milliardenhöhe für Kreditrisiken aufgrund der gemeinsamen Geldpolitik unter Leitung der Europäischen Zentralbank (EZB) belastet.

Der Kauf von Staatsanleihen sieht die Bundesbank kritisch, obwohl die Institution von den Zinsgewinnen der Anleihekäufe profitiert. Teilweise löste die Notenbank die Rückstellungen auf und zwar wegen Staatsanleihen Griechenlands und Italiens, die nun ausgelaufen sind. Die Rückstellungen reduzierten sich auf 13,6 Milliarden Euro nach 14,4 Milliarden Euro ein Jahr zuvor.

Das Anleihekaufprogramm der EZB beläuft sich auf 60 Milliarden Euro monatlich. Der Kauf der Staatsanleihen soll das wirtschaftliche Wachstum fördern und der Bekämpfung der geringen Inflation in der EU dienen.

Der Bundeshaushalt hatte einen Bundesbankgewinn von 2,5 Milliarden Euro eingeplant und dieser fiel nun um 700 Millionen Euro höher aus als erwartet.

< Deutschland erzielt höchsten Überschuss seit 1991  |  « Zurück zur Übersicht »  |  3,2 Millionen Umsatzsteuer-Voranmeldungen im Jahr 2014 >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/bundesbank-verbucht-32-milliarden-euro-gewinn.html
Gedruckt am Montag, den 30.05.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: