S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

04.08.2016 - 14:18
Bundesländer erwirtschaften Milliardenplus

In Deutschland konnten die 16 Bundesländer in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Überschuss von 3,9 Milliarden Euro erzielen. Ein Jahr zuvor hatte sich das Plus noch auf 500 Millionen Euro belaufen. Einzig die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Saarland verbuchten ein Minus von 565 Millionen Euro, 418 Millionen Euro und 402 Millionen Euro. Der Stadtstaat Bremen konnte ein kleines Plus von 128 Millionen Euro erzielen.

Das Bundesfinanzministerium konnte im gleichen Zeitraum mit neu ausgegebenen Staatsanleihen durch Negativzinsen einen Überschuss von 1,5 Milliarden Euro einfahren. Die Zinsausgaben des Bundes fielen in der ersten Jahreshälfte um 2,7 Milliarden Euro auf 7,0 Milliarden Euro und entspricht einem Rückgang von 27,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zur Zeit befinden sich die Zinsen für Staatsanleihen mit bis zu zehn Jahren Laufzeit im Minusbereich. Die Europäische Zentralbank (EZB) zeichnet verantwortlich für die Entwicklung, weil zur Stabilisierung der Staatsfinanzen in den EU-Ländern umfassend Staatsanleihen in Milliardenhöhe aufgekauft werden und dies führt zu rapide sinkenden Zinsen.

Die Bundesanleihen dienen der Finanzierung der Schulden des Bundes in Höhe von 1 Billion Euro. Die Gesamtschulden der BRD belaufen sich auf rund 2,2 Billionen Euro.

< Rentenanhebung bringt 700 Millionen Euro Mehreinnahmen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Erbschaftssteuer - Einnahmen im Jahr 2015 mit Rekord >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/bundeslaender-erwirtschaften-milliardenplus.html
Gedruckt am Montag, den 29.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: