S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

07.06.2018 - 11:31
Bundesregierung will Familien um rund 10 Mrd. Euro entlasten

Im kommenden Jahr sollen Familien mit 9,8 Milliarden Euro jährlich entlastet und dafür Ende Juni ein Familienpaket verabschiedet werden. Nach dem Entwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) würde sich die Entlastung bei einer Familie mit 60.000 Euro Bruttojahreseinkommen auf 251 Euro pro Jahr oder 9,36 Prozent belaufen.

Das Kindergeld wird ab Juli 2019 um 10 Euro erhöht und der Steuer-Grundfreibetrag auf 9.186 Euro angehoben werden. Im Jahr 2020 soll der Grundfreibetrag bei 9.408 Euro liegen. Mittlere und kleine Einkommen sollen von einer weiteren Abmilderung der kalten Progression profitieren.

Die Steuereinnahmen beim Bund, Ländern und Gemeinden steigen bis 2022 um rund 64 Milliarden Euro. Zu verdanken hat dies der Staat der weiterhin brummenden Wirtschaft und der sinkenden Arbeitslosigkeit. Auf der Gegenseite rollen durch die geplanten Rentenerhöhungen neue Belastungen auf die Steuerzahler zu. Kritiker bemängeln die zu geringe Entlastung, die nur die Vorgaben des Existenzminiumberichts erfüllen würde.

Im Jahr 2022 werden sich die “Steuereinnahmen”:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166381/umfrage/steuereinnahmen-laut-steuerschaetzung/ mit rund 906 Milliarden Euro auf einen neuen Rekordwert belaufen, wie die letzte Steuerschätzung errechnete. Von einer umfassenden Milliardenentlastung würden kleine, mittlere und hohe Einkommen profitieren.

< Staat verbucht rund 51 Mrd. Euro Steuereinnahmen im April  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Deutschland erzielt Gewinn mit Griechenland-Hilfen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/bundesregierung-will-familien-um-rund-10-mrd--euro-entlasten.html
Gedruckt am Freitag, den 17.08.2018 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: