S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

10.10.2017 - 10:48
Deutsche Städte und Gemeinden im Plus

Nach den aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) erzielten die Kern-, und Extrahaushalte aller Städte wie Gemeinden Deutschlands im ersten Halbjahr 2017 ein Plus von 0,6 Milliarden Euro. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatten sie noch ein Defizit von 3,0 Milliarden Euro erzielt. Die Einnahmen der Gemeinden beliefen sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf 117,8 Milliarden Euro und entspricht einem Anstieg von 7,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Ausgaben legten um 3,7 Prozent auf 117,2 Milliarden Euro zu.

Die Einkommenssteuer-Einnahmen kletterten um 12,7 Prozent auf 10,0 Milliarden Euro, die Gewerbesteuer ging um 7,0 Prozent auf 22,1 Milliarden Euro nach oben und bei der Umsatzsteuer freuten sich die Gemeinden über einen Zuwachs von 25,0 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Asylbewerberleistungen waren mit 2,0 Milliarden Euro den Angaben zufolge 31,8 Prozent niedriger ausgefallen. Die ostdeutschen Bundesländer verbuchen jedoch geringere Steigerungen bei den Steuereinnahmen als die westdeutschen Bundesländer.

Nach Berechnungen der Steuerschätzer sollen die Steuereinnahmen des Staates bis zum Jahr 2021 auf 852,2 Milliarden Euro steigen nach erwarteten 732,4 Milliarden Euro in diesem Jahr. Die Gründe für die soliden Staatsfinanzen sind die sinkende Arbeitslosigkeit, die gut laufende Wirtschaft und Export. Die Gesamteinnahmen des Staates liegen im Durchschnitt bei 1,4 Billionen Euro.

< Weltweites Vermögen auf 169 Billionen Euro gestiegen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  EU will Mehrwertsteuer-Chaos mit Reform beenden >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/deutsche-staedte-und-gemeinden-im-plus.html
Gedruckt am Samstag, den 21.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: