S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

26.03.2019 - 10:21
Deutschland baut 53 Milliarden Euro Schulden ab

Der deutsche Staat konnte seinen Schuldenstand im Jahr 2018 um 53 Milliarden Euro auf 1.914 Billionen Euro abbauen und

entspricht einer Reduzierung von 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Schulden beim Bund beliefen sich auf 1.213,4 Milliarden Euro und sind 29,1 Milliarden Euro weniger als im Jahr 2017, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete.

Bei den Ländern beliefen sich die Schulden auf 570,7 Milliarden Euro, wobei Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein nicht ihre Verbindlichkeiten senken konnten. Die Gemeindeschulden fielen gegenüber dem letzten Vorjahresquartal auf 129,7 Milliarden Euro und sind 5,6 Prozent weniger als zuvor. Die Sozialversicherung hatte einen Schuldenstand von 400 Millionen Euro und verzeichnete einen Rückgang von acht Prozent.

Der Grund für den starken Schuldenabbau sind die gut laufende Binnenwirtschaft, Rekordzahl an Arbeitnehmern und gestiegenen Löhnen. Die Beitrags-, und Steuereinnahmen kletterten durch diese Entwicklung. Die geringen Zinssätze haben sich ebenfalls positiv auf die Staatsschulden ausgewirkt. Mit der Schuldenbremse konnte die finanzielle Situation des Staates entlastet werden und seit 2014 erzielte Deutschland einen Überschuss von rund 105 Milliarden Euro.

Im Jahr 2022 werden sich die Steuereinnahmen laut der Steuerschätzung auf über 940 Milliarden Euro belaufen, doch eine spürbare Entlastung ist bei den Steuern und Sozialabgaben nicht geplant.

Alle News in der Übersicht

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/deutschland-baut-53-milliarden-euro-schulden-ab.html
Gedruckt am Montag, den 23.09.2019 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: