S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

10.11.2011 - 12:46
Die Fristen zur Abgabe der Umsatzsteuererklärungen 2010 laufen bald aus

Es gibt wohl kaum einen größeren Streitpunkt zwischen Steuerschuldner und Finanzbehörde als die Fälligkeit der Steuererklärungen. Jedes Jahr werden von den Finanzämtern Tausende von Briefen fälschlicherweise verschickt. Der Grund liegt in der maschinellen Verarbeitung und den Fehlern der Menschen. So kommt es beispielsweise sehr häufig vor, dass bei einem Ehepaar, welches eigentlich durch einen Steuerberater vertreten ist, nach Ablauf der allgemeinen Frist zum 31.05. eines jeden Jahres der Ehefrau eine Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung ins Haus flattert. Dies ist besonders beim häufigen Wechsel zwischen getrennter Veranlagung und Zusammenveranlagung der Fall. Dann nämlich geht es fast immer bei der Behörde unter, dass die Ehefrau logischerweise vom gleichen Steuerberater vertreten wird. Ein unschöner Mehraufwand für alle Beteiligten.

Glücklicherweise gibt es bei der Umsatzsteuererklärung weitaus weniger Probleme. Sie unterliegt bei nicht steuerlicher Vertretung der allgemeinen Abgabefrist zum 31.05. des darauf folgenden Jahres. Ist man steuerlich vertreten, verlängert sich diese auf den 31.12. des kommenden Jahres. Demzufolge laufen nunmehr die Fristen für die Steuererklärungen 2010 zum Ende diesen Jahres aus, aber nur für diejenigen, die über eine steuerliche Vertretung verfügen.

Sind die Steuerklärungen für 2010 noch nicht angefertigt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Nun hat man noch bis zum Jahresende knapp zwei Monate Zeit und kann alle Unterlagen in Ruhe zusammensuchen und weitergeben.

< Die Lieferung von Pocket-Bikes ins Ausland unterliegt laut einem aktuellen Urteil der deutschen Umsatzsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Wann zählt die Zustellgebühr für Sendungen als durchlaufender Posten und wann ist es ein umsatzsteuerpflichtiges Entgelt? >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/die-fristen-zur-abgabe-der-umsatzsteuererklaerungen-2010-laufen-bald-aus.html
Gedruckt am Mittwoch, den 25.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: