S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

18.04.2011 - 18:02
Die Medizin und die Mehrwertsteuer

Krankenkassen und Patienten beschweren sich in Deutschland schon seit längerer Zeit über ständig weiter steigende Kosten. Bei der Ursachensuche schiebt einer die Schuld dem Anderen zu. Eine von der EU in Auftrag gegebene Studie brachte jetzt ein interessantes Ergebnis. Die Wertschöpfung bei Arzneimitteln erfolgt nur zu einem geringen Anteil bei den Pharmaunternehmen. Allein ein knappes Fünftel der Kostenbelastungen bei den Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und auch Patienten entsteht durch die Mehrwertsteuer. Andere Länder haben sich im Zuge von Reformen der Mehrwertsteuer dazu entschlossen, Arzneimittel von diesen Abgaben zu befreien. Deutschland gehört innerhalb der EU zu den Ländern, bei denen die Mehrwertsteuer auf Medikamente am höchsten ist. Überboten wird dieser Satz nur noch von Dänemark. Mit einer Entlastung ist an dieser Stelle nicht zu rechnen, da die Einnahmen aus der Mehrwertsteuer dringen benötigt werden, um beispielsweise die notwendigen Investitionen für den vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie tätigen zu können.

< Sammlung im Museum ohne Abzug der Vorsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Die Entwicklung der Mehrwertsteuer in Thailand >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/die-medizin-und-die-mehrwertsteuer.html
Gedruckt am Dienstag, den 23.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: