S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

09.06.2011 - 16:49
Die Mehrwertsteuer beim Schadensersatz

Immer wieder gab es in jüngster Zeit Horrormeldungen über geklaute Daten. Kann ein Verursacher für den unbefugten Zugriff ausgemacht werden und dieser ist nicht derjenige, dessen Daten entwendet wurden, dann entsteht für ihn ein Schadensersatzanspruch. Ist der Betroffene ein Gewerbetreibender, wirft das die Frage auf, ob der Schadensersatz mit oder ohne Mehrwertsteuer berechnet wird.

Die Berechnung erfolgt bei einem zum Vorsteuerabzug Berechtigen immer netto, da der Ausgleich der aufgewendeten Mehrwertsteuer über die Umsatzsteuervoranmeldung erfolgt. Das heißt, übersteigt der zur Behebung aufgewendete Anteil der Mehrwertsteuer den Betrag der eingenommenen Mehrwertsteuer, wird die Differenz vom Fiskus erstattet.

Letztlich stellt die Mehrwertsteuer in der GuV oder Bilanz eines Unternehmens immer einen durchlaufenden Posten dar, der am Ende eines Abrechnungszeitraums auf Null stehen muss. Eine Ausnahme sind die aktiven und passiven Rechnungsabgrenzungsposten, die sich beispielsweise auf Grund der zeitverzögerten Verrechnung durch eine Dauerfristverlängerung bei der Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung ergeben können.

Bei der nachweisbaren Inanspruchnahme der Kleinunternehmerregelung nach Paragraf 19 des Umsatzsteuergesetzes erfolgt die Berechnung des Schadensersatzes brutto, da an dieser Stelle kein Ausgleich des Steueranteils durch den Fiskus erfolgt.

< Warum die Mehrwertsteuerreform in Frage steht  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Die Mehrwertsteuer in der Reisekostenabrechnung >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/die-mehrwertsteuer-beim-schadensersatz.html
Gedruckt am Freitag, den 09.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: