S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

29.11.2010 - 08:42
Die Vor- und Nachteile der angedachten deutschen Steuerreform

In den letzten Wochen ist im Umfeld des deutschen Bundestages immer wieder von einer Umstellung der Steuererklärung von einem einjährigen auf einen zweijährigen Turnus die Rede. Das bedeutet für den Steuerzahler sowohl Vor- als auch Nachteile. Wer mit steter Regelmäßigkeit Steuern nachzahlen muss, der darf sich darauf freuen, dass sein Geld eventuell künftig ein Jahr länger auf den eigenen Konten Rendite bringen kann. Die Benachteiligten einer solchen Reform wären diejenigen, die vom Fiskus mit hohen Vorauszahlungen belastet werden und die regelmäßig Geld vom Finanzamt zurück bekommen. Sie müssen nach den aktuellen Plänen der Regierung künftig ein Jahr länger auf ihre Erstattungen hoffen. Ob es ein Wahlrecht zwischen einem einjährigen und dem angedachten zweijährigen Turnus gibt, dazu hat sich jetzt noch kein Politiker zu einer verbindlichen Aussage hinreißen lassen.

< Erhöhung der Mehrwertsteuer in der Schweiz  |  « Zurück zur Übersicht »  |  EU Mehrwertsteuer im Gespräch >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/die-vor--und-nachteile-der-angedachten-deutschen-steuerreform.html
Gedruckt am Sonntag, den 17.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: