S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

10.07.2013 - 13:28
Elster - Zehntausende Firmen erhalten Post vom Finanzamt

In den nächsten Wochen erhalten rund 40.000 Unternehmen und Arbeitergeber im Bundesland Rheinland-Pfalz ein Schreiben ihres zuständigen Finanzamtes. Die Firmen werden darüber informiert, ab dem 1.September 2013 ihre Umsatzsteuer- und Lohnsteuermeldungen nur noch elektronisch mit einem Sicherheitszertifikat an das Finanzamt zu übermitteln.

Die Neuregelung gilt seit dem 1.Januar 2013 aber der Gesetzgeber räumte eine Übergangsfrist ein, die nun am 31.August 2013 endet. Wenn die erforderliche Registrierung unter www.elsteronline.de bis Ende August nicht erfolgen sollte, dann ist eine Bearbeitung der Steuermeldung durch die Finanzbeamten nicht möglich. Die Registrierung dauert bis zu 14 Tage, weil das Finanzamt erst den persönlichen Zugang einrichten muss.

Jedes betroffene Unternehmen, welches die Frist verpasst muss im schlimmsten Fall mit einem Verspätungszuschlag in Höhe von 10 Prozent der eingereichten Steuer zahlen. Die elektronische Übermittlung der Steuerdaten bedeutet für Unternehmen eine Zeit- und Kostenersparnis. Die Steuerdaten können Software-Zertifikat, Elster-Stick und einer speziellen Elster-Karte digital zum Finanzamt gesendet werden.

Der Elster-Stick kostet rund 45 Euro und erfüllt alle notwendigen Sicherheitskriterien zum Versand der Umsatzsteuer- und Lohnsteuerdaten über das Internet oder der eingesetzten Buchhaltungssoftware.

< Steuererstattung für Solaranlagen-Besitzer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuerfahnder haben Onlinehändler im Visier >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/elster---zehntausende-firmen-erhalten-post-vom-finanzamt.html
Gedruckt am Donnerstag, den 08.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: