S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

30.01.2014 - 11:49
Erbschaftssteuer-Einnahmen stark gestiegen

Im Jahr 2013 verzeichneten die 16 Bundesländer bei der Erbschaftssteuer einen Anstieg auf 4,63 Milliarden Euro und sei der stärkste Zuwachs seit dem Jahr 2008. Die Gesamteinnahmen dieser Steuer beliefen sich in Ostdeutschland auf nur 78 Millionen Euro und entspricht nur 1,6 Prozent des Gesamtaufkommens. In Baden-Württemberg hatten sich die Einnahmen aus der Erbschaftssteuer auf 75 Euro je Einwohner belaufen während es in Hamburg sogar 98 Euro pro Bürger waren.

Die Bürger in Bayern mussten jeweils 86 Euro Erbschaftssteuer an den Staat zahlen. Die Erbschaftssteuer ist in Deutschland kompliziert geregelt und beinhaltet hohe Freibeträge. Die Steuerhöhe ist von 7 bis 50 Prozent gestaffelt worden und werden ab einer Erbschaft von 75.000 Euro erhoben. Eine Auswirkung auf die Höhe der Erbschaftssteuer hat die Steuerklasse, ob man verheiratet ist oder nicht und ob der Erbe bereits Kinder hat. Seit dem Jahr 1970 kletterten die Einnahmen daraus bis zum Jahr 2008 um beeindruckende 1800 Prozent. Es handelt sich um eine Ländersteuer welche von den einzelnen Bundesländern erhoben und bei Erbschaften berechnet wird. Die Verteilung der Einnahmen sind allerdings sehr unterschiedlich, weil nicht in jedem Bundesland die gleiche Anzahl Erben liegt.

< Steuererstattung bei durchschnittlich 900 Euro  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Deutsche zahlten 570 Milliarden Euro Steuern >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/erbschaftssteuer-einnahmen-stark-gestiegen.html
Gedruckt am Sonntag, den 17.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: