S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

30.10.2013 - 15:35
EU verschlankt Umsatzsteuererklärung

Die Europäische Union (EU) möchte die Umsatzsteuererklärung verschlanken und die Unternehmen entlasten. Die finanzielle Entlastung würde sich auf bis zu 15 Milliarden Euro belaufen. In Zukunft sollen Firmen in den Steuerformularen maximal fünf bis 31 Angaben eintragen. Zur Zeit ist die Mehrwertsteuer kompliziert geregelt, wie die EU-Kommission beklagte. Die Finanzämter in Deutschland fordern bis zu 45 Punkte in der Umsatzsteuererklärung während es in Italien sogar 586 Punkte sind. Die Anforderungen an die Firmen fallen sehr verschieden aus je nachdem in welchen Ländern sie aktiv sind. Nach der neue Regelung sollen Unternehmen die Standard-Umsatzsteuererklärung monatlich und Kleinstfirmen nur alle drei Monate.

Die zusätzliche Jahressteuererklärung soll den Plänen zufolge komplett wegfallen. Die Staatshaushalte würden von der Reform profitieren, weil in der EU eine Mehrwertsteuerlücke im Umfang von 193 Milliarden Euro besteht. Der Bundesrepublik Deutschland entgingen im Jahr 2011 dadurch knapp 27 Milliarden Euro. Die Mehrwersteuerlücke sei den Angaben nach durch Zahlungsverzug, Insolvenzen, Statistik-Fehler, Betrug und legale Steuervermeidung entstanden. Nur wenn die Lücke geschlossen werden sollte, wäre ein Ausgleich der Milliardenverluste bei der Mehrwertsteuer möglich.

< Kommunen fordern höheren Umsatzsteuer-Anteil  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Volle Umsatzsteuer für Stundenhotels >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/eu-verschlankt-umsatzsteuererklaerung.html
Gedruckt am Dienstag, den 17.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: