S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

28.10.2011 - 23:21
Finanzspritze für den Fiskus

An der Börse herrschte in den letzten Tagen zeitweise regelrechtes Chaos. Der DAX trat eine erschreckende Talfahrt an. Der Schweizer Franken stieg und stieg. Staatsanleihen der USA erreichten trotz der Rückstufung der Bonität durch eine große Ratingagentur Höchstwerte. Auch die so genannten Leerverkäufe erfreuten sich wieder großer Beliebtheit, so dass bereits wieder wie zu Zeiten der Finanzkrise 2008 über ein zeitweises Verbot solcher Geschäfte diskutiert wurde. Die Anleger sind verunsichert, was sich durch schnell wechselnde Ver- und Ankäufe von Wertpapieren und Währungen zeigt.

Dahinter stecken Umsätze in einem gigantischen Volumen. Allein schon die DAX-Verluste weisen auf Verkäufe in Massen hin. Über die freuen sich nicht nur die Börsenbroker, die einen guten Spürsinn für rentable Geschäfte hatten. Auch der Fiskus profitiert davon, seit Börsengeschäfte auch mit einer Steuer belegt werden. Sie fällt zum Beispiel für Devisengeschäfte auf der Basis des Paragrafen 32 des Einkommenssteuergesetzes an. Durch die Einführung der Abgeltungsteuer sind nun auch Gewinne steuerpflichtig, die bei Börsengeschäften erzielt werden, bei denen die Wertpapiere über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr gehalten werden.

< Droht eine dramatische Mehrwertsteuererhöhung in den USA?  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Ungarn hebt Mehrwertsteuer an >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/finanzspritze-fuer-den-fiskus.html
Gedruckt am Montag, den 16.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: