S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

29.09.2011 - 12:00
Für eine Umsatzsteuer-Nachschau gibt es verschiedene Gründe

Immer wieder fragt man sich, wann es denn zu einer Umsatzsteuer-Nachschau kommen kann. Es gibt unterschiedliche Gründe hierfür. Zum einen ist eine Existenzprüfung bei einem neugegründeten Unternehmen ein Grund. Immer mehr Firmen existieren gar nicht wirklich, sondern nur auf dem Papier. Hier werden Vorsteuerbeträge beantragt, die aus Scheinrechnungen von Scheinfirmen stammen. Auch könnte ein beim Finanzamt fragwürdig erscheinender Vorsteuerabzug der Grund dafür sein, dass die Ausgangsrechnungen des Rechnungsausstellers vom Finanzamt geprüft werden. Ebenfalls sind hohe Vorsteuerguthaben ein Grund für einen Besuch des Finanzamtes, der unangekündigt ist. Es gibt viele weitere Gründe, warum eine Umsatzsteuer-Nachschau erfolgt. Man sollte sich aber, sofern alles mit rechten Dingen zugeht, keine Sorgen machen und auch nicht gleich in Panik geraten, wenn das Finanzamt ohne Termin vor der Türe steht, um eine Prüfung durchzuführen. Entgegenkommen zeigt sich immer positiv. Also sollte dem Finanzamt ohne zu zögern alles das gezeigt und vorlegt werden, was verlangt wird. Andernfalls könnte es zu weiteren Zweifeln kommen, die zusätzlich überprüft werden. Man sollte sich natürlich immer korrekt verhalten, was die Umsatzsteuer und Vorsteuer angeht, Fehler passieren aber in jedem Unternehmen und lassen sich auch beheben, wenn man einsichtig ist und nicht irgendwelche Ausreden erfindet, die natürlich auffliegen werden. Man muss wissen, dass das Finanzamt bei Steuerangelegenheiten immer sehr genau ist.

< Italien: Sparpaket beschlossen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Überhöht ausgewiesene Umsatzsteuer führt zur Umsatzsteuerschuld >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/fuer-eine-umsatzsteuer-nachschau-gibt-es-verschiedene-gruende.html
Gedruckt am Donnerstag, den 08.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: