S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

04.01.2011 - 09:44
Gesenkte Hotel Mehrwertsteuer lohnenswert

Die Nachlässe der Mehrwertsteuer für Hotels hat sich nach einer Studie gelohnt, obwohl sie sehr umstritten gewesen ist. Aber nicht nur für die Hoteliers, sondern auch die Beschäftigten in der Branche hat es sich gelohnt. Es gab in Niedersachsen Untersuchungen, die ergaben, dass die Reduzierung von der schwarz-gelben Koalition, der Übernachtungen von 19 auf 7 Prozent, zu einigen Sach- sowie Personalinvestitionen geführt haben. Mitgeteilt hat dies der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA). Befragt wurden insgesamt 780 Mitgliedsbetriebe des Landes. Zwar wurde die Mehrwertsteuer gesenkt, aber dennoch haben viele Hoteliers keine positiven Gedanken an den gesenkten Satz. Schließlich bleibt ihnen dennoch nicht mehr vom Geld. Im vergangenen Jahr ist immer wieder deutlich geworden, dass die Hoteliers keinen großen Vorteil durch den Mehrwertsteuersatz sehen. Grund dafür ist einfach, dass die Gelder für andere Dinge aufgewendet werden müssen, die liegen blieben, als es noch den hohen Satz gab.

< DIW Präsident ist für Erhöhung der Mehrwertsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Mehrwertsteuerverluste in Milliardenhöhe >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/gesenkte-hotel-mehrwertsteuer-lohnenswert.html
Gedruckt am Dienstag, den 17.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: