S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

31.03.2015 - 12:27
Griechenland will Mehrwertsteuer auf Ferieninseln anpassen

Die Regierung Griechenlands plant auf den Ferieninsel die Einführung einer höheren Mehrwertsteuer und soll dazu beitragen den angeschlagenen Staatshaushalt finanziell zu stabilisieren. Auf den Inseln wie Paros oder Mykonos wird seit Jahrzehnten der ermäßigte Mehrwertsteuersatz berechnet und auf das Festland-Level von 23 Prozent erhoben werden. Die geplante Anpassung der Umsatzsteuerhöhe hatte die stellvertretende Finanzministerin Nadja Valavani per TV der Nation mitgeteilt.

Der geminderte Mehrwertsteuersatz soll auf entfernten und ärmeren Inseln weiterhin bestehen bleiben. Bislang liegt der Mehrwertsteuersatz auf allen 180 Inseln jeweils 30 Prozent unter der Mehrwertsteuer des Festlandes. Die Einnahmen aus der Insel-Umsatzsteuer dienen der Finanzierung der hohen Transportkosten und der Förderung des Tourismus. Die Abschaffung der Ausnahmen würde die Geldgeber besänftigen, da diese sich für einen einheitlichen Mehrwertsteuersatz ausgesprochen hatten.

Die Vereinheitlichung der Umsatzsteuer soll die Einnahmen des griechischen Staates verbessern. Das neue Reformpaket legte Griechenland der Euro-Gruppe bereits vor und erhofft sich dadurch eine zügigere Auszahlung der beantragten Hilfsgelder in Milliardenhöhe. Die Staatsschulden des südeuropäischen Landes sind höher als die jährliche Wirtschaftsleistung und Reformen werden nur sehr langsam umgesetzt.

< Rapider Anstieg der Steuereinnahmen in den ersten zwei Monaten 2015  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Zahl steuerzahlender Rentner steigt >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/griechenland-will-mehrwertsteuer-auf-ferieninseln-erheben.html
Gedruckt am Donnerstag, den 23.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: