S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

14.04.2012 - 19:17
Höhere Mehrwertsteuer in Tschechien

Es sind einige europäische Länder, die wirtschaftlich so angeschlagen sind, dass ihnen nichts Anderes mehr übrig bleibt, als einen harten Sparkurs zu fahren. Auch Tschechien gehört zu diesen Ländern. Lange hatte man innerhalb der Regierung gestritten, wie das eigene Sparpaket aussehen könnte. Nun ist man sich einig geworden. Den Rotstift setzt die tschechische Regierung auch in den eigenen Reihen an: Drei Ministerien sollen zur Einsparung von Kosten abgeschafft werden.

Auch an die Mehrwertsteuer geht die tschechische Regierung heran. Statt der bisherigen 20 Prozent sollen künftig 21 Prozent Aufschlag auf den Nettopreis erhoben werden. Wer gut verdient, muss als Tscheche künftig neben der Einkommenssteuer einen Solidaritätszuschlag zahlen. Dass man bei den Maßnahmen zur Konsolidierung des Staatshaushalts auch nach Deutschland schaut, zeigt die Tatsache, dass Tabakwaren und Wein künftig höher besteuert werden sollen.

Die Maßnahmen sollen sehr schnell greifen, so dass das Staatsdefizit im Jahr 2013 nur noch knappe drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts ausmacht. Bereits im Jahr 2016 soll der Staatshaushalt wieder eine ausgeglichene Bilanz aufweisen. Das ist das erklärte Ziel von Ministerpräsident und Staatschef Petr Necas. Ihm ist auch bewusst, dass damit das Wirtschaftswachstum mit einer weiteren Bremse zu kämpfen hat. Doch zum Ausgleich der Staatsfinanzen sieht er derzeit keine andere Möglichkeit.

< Japan erhöht die Mehrwertsteuer dramatisch  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Die ersten Folgen des italienischen Sparpakets >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/hoehere-mehrwertsteuer-in-tschechien.html
Gedruckt am Donnerstag, den 08.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: