S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

14.03.2011 - 08:30
Hoteliers im Blickpunkt der Steuerfahnder

Die Veränderungen bei der Mehrwertsteuer für das Hotelwesen haben ohnehin schon für heftige Diskussionen gesorgt. Nun scheinen einige Hoteliers dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, indem sie kräftig bei den Hotelrechnungen tricksen, um noch mehr an der Steuer sparen zu können. Thomas Eigenthaler, das ist der zweite Chef der Deutschen Steuer-Gewerkschaft, berichtete genau diesen Verdacht gegenüber der Presse. Vor allem bei der Differenzierung zwischen Bewirtung und Beherbergung gäbe es große Probleme. Der Hotelier muss auf die Einnahmen aus der Übernachtung sieben Prozent und für Bewirtungsleistungen 19 Prozent Mehrwertsteuer erheben und abführen. Um den erhöhten Satz für die Bewirtung zu umgehen, hätten einige Hoteliers kurzerhand die Preise für die Übernachtung angehoben und weisen die Kosten für das Frühstück auf der Rechnung dadurch nicht mehr extra aus. Das stellt letztlich den Tatbestand des Steuerbetruges dar und hat zur Folge, dass es verstärkt Betriebsprüfungen und damit verbunden Testübernachtungen in den entsprechenden Etablissements geben wird.

< Neue Überlegungen zur deutschen Mehrwertsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Tschechien und die Besteuerung der Bücher >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/hoteliers-im-blickpunkt-der-steuerfahnder.html
Gedruckt am Donnerstag, den 19.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: