S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

04.05.2017 - 09:56
IMK-Forscher erwarten geringeres Steuerplus

Nach Einschätzung des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) werde das Steuerplus in den kommenden Jahren aufgrund der leichten Steuerentlastungen geringer ausfallen. Laut den IMK-Forschern werden die Steuereinnahmen bis 2021 zwar weiterhin robust steigen, doch die geplanten Steuerentlastungen werden sich auf die Einnahmen auswirken. Rapide Steuersenkungen seien nicht angebracht.

Im laufenden Jahr erwarten die IMK-Forscher ein Plus auf rund 720 Milliarden Euro bei den Steuereinnahmen und liege ca. 4,5 Milliarden Euro unter der Steuerschätzung vom November 2016. Die Forscher rechnen für 2018 mit 751 Milliarden Euro und 2021 werden sie der Prognose zufolge bei rund 835 Milliarden Euro liegen. Diese Zahlen befinden sich ebenfalls unter der Steuerschätzung November, die sich auf 751,8 bzw. 835,5 Milliarden Euro belief. Die Staatsfinanzen sind seit Jahren solide und nach der Bundestagswahl sollen die Steuerzahler mit 15 Milliarden Euro jährlich entlastet werden. Die gut laufende Wirtschaft sorgt für positive Auswirkungen auf die Einnahmen der Lohnsteuer, Umsatzsteuer, Firmensteuer und Einkommenssteuer. Im Januar 2018 werden die Steuersenkungen in Kraft treten und werden in Mindereinnahmen resultieren.

Der Bundeshaushalt erwirtschaftet seit Jahren bereits Überschüsse in Milliardenhöhe und hilft die Staatsschulden von rund 2,2 Billionen Euro abzubauen. Die Staatseinnahmen der Bundesrepublik Deutschland liegen bei jährlich rund 1,3 Billionen Euro und beinhaltet alle Einnahmequellen des Staates.

< Umsatzsteuer-Sonderprüfungen bringen 1,7 Mrd. Euro Mehreinnahmen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuereinnahmen sollen bis 2020 deutlich steigen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/imk-forscher-erwarten-geringeres-steuerplus.html
Gedruckt am Montag, den 18.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: