S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

07.08.2013 - 10:25
Kaffeesteuer bringt über 1 Milliarde Euro ein

Die Kaffeesteuer wurde im Jahr 1993 erhoben und sorgte im Jahr 2012 für Einnahmen von 1,05 Milliarden Euro für den Staat. Ein Jahr nach der Einführung wurde ein Rekord von 1,16 Milliarden Euro erzielt und wurde seit dieser Zeit nicht mehr erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr kletterten Einnahmen der Kaffeesteuer um 2,5 Prozent bzw. 26 Millionen Euro, berichtete das Statistische Bundesamt.

Der Steuersatz beläuft sich für Röstkaffee auf 2,19 Euro pro Kilogramm und für löslichen Kaffee sind es 4,78 Euro pro Kilogramm. Bei Kaffeemischungen entspricht der Steuersatz den darin enthaltenen Kaffeearten. Das Geld aus der Kaffeesteuer erhält zu 100 Prozent der Bund. Neben Deutschland besteuern nur noch Dänemark und Belgien den Kaffeekonsum.

In den Jahren 2011 bis 2013 setzte sich eine Bürgerinitiative für eine Abschaffung der Kaffeesteuer ein aber wurde im Februar 2013 trotz über 20.000 Unterstützern schließlich durch den zuständigen Ausschuss des Deutschen Bundestages abgelehnt. Auf die Steuereinnahmen aus dem Kaffeekonsum der Bürger kann der Staat nicht verzichten, weil er wegen laufend steigender Ausgaben auf solche Sondersteuern angewiesen ist. Der Finanzminister erhebt auch auf Schaumwein, Weinbrand und andere Waren entsprechende Sondersteuern womit die Staatsausgaben teilweise finanziert werden.

< Kleinunternehmer und Umsatzsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Muss ein Fotograf 7 oder 9 Prozent Umsatzsteuer zahlen? >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/kaffeesteuer-bringt-ueber-1-milliarde-euro-ein.html
Gedruckt am Sonntag, den 22.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: