S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

28.02.2011 - 12:04
Keine Ermäßigungen bei Mehrwertsteuer mehr

Die Politik scheint sich nicht einig zu werden, was die Mehrwertsteuersätze angeht. Immer wieder werden neue Vorschläge für die Reform gemacht, aber zu einem Beschluss scheint es lange noch nicht zu kommen. Rainer Wiegard, der Finanzminister von Kiel, hat im Streit um die Mehrwertsteuerreform die Forderung unterstützt, dass alle Ermäßigungen, die es bislang noch gibt, gestrichen werden. Damit hat er Christian Lindner, dem FDP Generalsekretär, widersprochen, der nämlich den geringeren Satz für Grundnahrungsmittel und auch Kultur nicht abschaffen möchte. Wie Wiegard meinte: „Ich kann nicht erkennen, warum überdurchschnittlich verdienende eine Steuervergünstigung auf Brot, Butter und Milch brauchen“. Sicherlich hat er damit auch recht, aber wie sieht es denn mit jenen aus, die schlechter verdienen oder gar Hartz IV beziehen? Diese Frage scheint sich hier keiner zu stellen, aber im Gegenzug hat der CDU-Politiker natürlich auch einen Vorschlag gemacht. Denn er möchte die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent senken und über Transfers die Nachteile für die Niedrigverdiener ausgleichen. Wie sollen diese Transfers nur aussehen? Keine Angaben hierzu. Mitte Februar sollte ursprünglich ein erstes Gespräch mit einer Berliner Regierungskommission stattfinden. Dieses aber ist vertagt worden. Einen neuen Termin gibt es bislang noch nicht. Es ist immer noch ein absolutes Chaos, wenn es um die Reform der Mehrwertsteuer geht. Am Ende wird es wahrscheinlich auch noch so aussehen, dass alles bleibt, wie es ist und das ganze Hin und Her absolut überflüssig war. Aber die Menschen sind optimistisch und glauben noch daran, dass es bald eine Reform gibt, mit der sich alle anfreunden können.

< Mehrwertsteuer-Vorteil wieder weg?  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Jetzt noch von der Umsatzsteuervergütung profitieren >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/keine-ermaessigungen-bei-mehrwertsteuer-mehr.html
Gedruckt am Samstag, den 27.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: