S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

22.09.2009 - 09:57
Keine konkreten Aussagen über die Mehrwertsteuer

Eines der Themen die keiner vor der Wahl gern auf den Tisch bringt, ist die Mehrwertsteuer. Wenn die Staatsverschuldung eingedämmt werden kann, dann geht das nur wenn entweder die Ausgaben drastisch reduziert werden, oder die Einnahmen erhöht werden.

Und wie kann man die Einnahmen erhöhen, das geht nur über eine Anhebung der Steuern. Steuern rauf oder Ausgaben runter, aber das nimmt vor der Wahl kein Politiker gern in den Mund. Sparmaßnahmen sind immer unpopulär und werden von den Politikern und sehr ungern angekündigt, aber nach den Wahlen werden wir sicher damit konfrontiert.

Ganz oben auf der Liste für mögliche Steuererhöhungen steht wieder einmal die Umsatzsteuer. Dabei wird gern auf die höheren Steuersätze der Nachbarländer verwiesen. Da nach einer Schätzung der Bundesbank im Jahr 2010 ein Defizit von rund 6 % droht, das macht immerhin fast 150 Milliarden Euro aus, wird das Thema Steuererhöhung wohl oder übel auf uns zu kommen.

Dabei dürfte es egal sein aus welchen Farben sich die neue Bundesregierung dann zusammen setzt.

< Die ägyptische Mehrwertsteuer für Touristen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Umsatzsteuer auf Bewirtungen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/keine-konkreten-aussagen-ueber-die-mehrwertsteuer.html
Gedruckt am Donnerstag, den 08.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: