S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

06.09.2016 - 11:59
Kleine Steuersenkung im Jahr 2017 geplant

Im kommenden Jahr sollen die Steuern nach Angaben von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ab dem 1. Januar 2017 minimal gesenkt werden. Von der geplanten Steuersenkung sollen vor allem kleine und mittlere Einkommen durch Anpassung des Einkommenssteuertarifs profitieren.

Die erfreuliche Entwicklung der Staatsfinanzen reiche Schäuble zufolge für einen jährlichen Spielraum von 15 Milliarden Euro nach der Bundestagswahl im Herbst 2017. Im Januar 2017 sollen die kalte Progression abgemildert und die Bürger um 2 Milliarden Euro entlastet werden. Der Grenzsteuersatz wird dafür im Einkommenssteuertarif angehoben und bedeutet, dass der Steuerzahler erst ab einem höheren Einkommen die Einkommenssteuer zahlen muss.

Der Grundfreibetrag, Kindergeld, der Kinderfreibetrag und der Steuertarif werden ebenfalls im nächsten Jahr basierend auf dem Existenzminimumbericht angehoben. Die Steuerzahler würden nach Angaben von Schäuble netto einen höheren Betrag zur Verfügung haben als heute. Nach dem Gesetz ist die Bundesregierung in einem Zyklus von zwei Jahren dazu verpflichtet einen Existenzminimumbericht vorzulegen. Im Dezember soll der nächste Bericht veröffentlicht werden.

Die Steuereinnahmen werden sich in den nächsten Jahren weiterhin positiv entwickeln und sich im Jahr 2020 nach Schätzungen auf über 800 Milliarden Euro belaufen. Der Staat erzielt seit rund zwei Jahren milliardenschwere Überschüsse, weshalb Bürger und Unternehmen nicht nur bei den Steuern, sondern auch Sozialabgaben stärker entlastet werden könnten.

< Ebay-Händler müssen Umsatzsteuer-ID hinterlegen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Mini-Steuersenkung soll vor Bundestagswahl kommen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/kleine-steuersenkung-im-jahr-2017-geplant.html
Gedruckt am Dienstag, den 25.07.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: