S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

05.08.2013 - 10:41
Kleinunternehmer und Umsatzsteuer

Bei der Rechnungsstellung können Kleinunternehmern durchaus Fehler passieren und dazu zählt auch eine aus Versehen ausgestellte Umsatzsteuer. Die Schuld daran tragen vor allem vorgefertigte Quittungsblöcke auf denen der Satz “im Rechnungsbetrag sind 19 Prozent Umsatzsteuer enthalten” steht. In dem Fall sind die meisten Finanzämter hart und verlangen eine Strafsteuer.

Wenn eine Firma die Umsatzsteuer ausweist aber eigentlich nicht berechtigt ist, muss der diese Steuer nach § 14c Abs. 2 Satz 1 UStG dennoch zahlen. Die Strafsteuer wird nicht fällig, wenn es sich um eine Kleinbetragsrechnung mit einem maximalen Bruttorechnungsbetrag von 150 Euro handeln sollte. Das Finanzgericht Nürnberg hat in einem Urteil von 16.Oktober 2012 unter dem Aktenzeichen entschieden, dass ein Unternehmen die Strafsteuer nicht entrichten muss wenn sich der Rechnungsbetrag auf höchstens 150 Euro belaufen sollte.

Im Rahmen des Gerichtsurteils hat das betreffende Finanzamt allerdings eine Revision beantragt und zwar direkt beim Bundesfinanzhof. Wenn das Finanzamt bei einem Kleinunternehmer wegen einer fehlerhaften Rechnung dennoch die Zahlung der Umsatzsteuer verlangt, so gilt es einen Einspruch einzureichen. Die Kleinunternehmer sind zur Sorgfalt bei der Rechnungsstellung verpflichtet und daher sollten Rechnungen generell ohne Umsatzsteuer ausgestellt werden, um eine Strafsteuer bereits im Vorfeld zu verhindern.

< Steuereinnahmen weiter gestiegen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Kaffeesteuer bringt über 1 Milliarde Euro ein >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/kleinunternehmer-und-umsatzsteuer.html
Gedruckt am Donnerstag, den 30.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: