S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

08.07.2009 - 16:40
Massive Steuereinbrüche in Österreich

Auch an Österreich geht die Wirtschafts- und Finanzkrise nicht spurlos vorüber. Österreich hatte erst kürzlich die Umsatzsteuer auf Medikamente um die Hälfte gesenkt, dies hat zu einem Einbruch bei den Einnahmen aus der Umsatzsteuer von 0,1 Milliarden Euro geführt. Scheinbar hat die Krise aber noch zu keiner dramatischeren Veränderung der Konsumgewohnheiten der Österreicher geführt. Es wird sich zeigen ob die Bürger sich von der Krise auch weiterhin nicht beeindrucken lassen, oder ob die Einbrüche bei den Steuern noch ansteigen. Jedoch wurde wegen der sinkenden Einnahmen die Hoffnung auf Mehreinnahmen aufgegeben und eine strikte Budgetdisziplin aufrecht erhalten.

< Disskussion um Mehrwertsteuer  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Fehler auf der Rechnung führen zu Verlusten beim Steuerabzug >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/massive-steuereinbrueche-in-oesterreich.html
Gedruckt am Donnerstag, den 19.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: