S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

01.04.2014 - 12:39
Mehrwertsteuerreform - Hohe Belastung für Geringverdiener

Nach einem aktuellen Gutachten des Ökonomen Christoph Böhringer würde die geplante Mehrwertsteuerreform vor allem eine Belastung für Personen mit geringen Einkommen bedeuten. Das Gutachten wurde im Auftrag des Bundesfinanzministeriums erstellt und den Daten zufolge wäre der größte Profiteur der Reform der Staat. Bei einer Aufgabe des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes würden sich die staatlichen Mehreinnahmen auf etwa 27 Milliarden Euro belaufen.

Wenn die Lebensmittel von der Anpassung ausgeschlossen würden, dann wären die Einnahmen dennoch rund 10 Milliarden Euro höher als heute. Die finanzielle Belastung für Geringverdiener wäre vor allem stärker, weil sie einen erheblichen Teil ihres Einkommens für Lebensmittel ausgeben müssten. Die Mehrwertsteuererhöhung könnten Spitzenverdiener und Menschen mit mittleren Einkommen besser verkraften. Zur Zeit werden auf Waren und Dienstleistungen unterschiedliche Mehrwertsteuersätze erhoben.

Auf Nahrungsmittel werden im Normalfall sieben Prozent erhoben aber es gibt Ausnahmen. Nur eine Angleichung der Mehrwertsteuersätze würde die Kuriositäten und Ausnahmen verschwinden lassen. Die negative Folge der Reform wäre eine verstärkte Belastung der Geringverdiener und daher müsste diese Einkommensgruppe auf der anderen Seite etwa im Steuersystem zum Beispiel mit einem höheren Steuerfreibetrag entlastet werden.

< Umsatzsteuervergünstigungen bei Taxen rechtens  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuerzahler warten lange auf Steuererstattung >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/mehrwertsteuerreform---hohe-belastung-fuer-geringverdiener.html
Gedruckt am Donnerstag, den 19.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: