S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

20.04.2011 - 20:35
Mit Investitionen Steuerlast senken

Die Prognosen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland sind gut. Expansionen könnten sich lohnen. Das beweist ein Blick auf die Entwicklung der Kreditzinsen. Baufinanzierungen sind trotz des normalerweise herrschenden jahreszeitlichen Hochs der Zinsen besonders günstig zu bekommen. Als Unternehmer hat man deshalb eine gute Chance, bereits jetzt Einfluss auf seine Steuerlast nehmen zu können. Das gilt vor allem für die Gewerbetreibenden, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind. An sich ist die eingenommene Mehrwertsteuer ein durchlaufender Posten. Liegt der ausgegebene Steueranteil aber höher als der Anteil der eingenommenen Mehrwertsteuer, wird das vom Fiskus ausgeglichen. Größere Investitionen haben also den Vorteil, dass sie den Unternehmen zeitweise auch wirtschaftliche Zuflüsse bescheren können. Wer also für sich Potential zur Erweiterung seines Unternehmens sieht, sollte es jetzt tun, wo er neben den Steuervorteilen auch noch günstige Zinsen für verschiedene Kredite mitnehmen kann.

< Steuerreform – Ist die Zeit noch nicht reif?  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Erdbeben hat Auswirkungen auf Steuerpolitik >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/mit-investitionen-steuerlast-senken.html
Gedruckt am Donnerstag, den 30.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: