S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

07.02.2011 - 09:21
Neue Elster-Software ist da

Durch die neue Elster-Software für Steuererklärungen 2010 soll es weniger Papierkram geben. Auch soll eine Rückerstattung schneller erfolgen. Für mach einen Steuerzahler ist sie sogar verpflichtend. Schon einige Jahre gibt es die Möglichkeit für die online Steuererklärung und auch die Voranmeldung. Für die Umsatzsteuer- und Lohnsteueranmeldung ist die elektronische Übermittlung sogar Pflicht. Ab 2011 werden auch die Erklärungen für die Körperschaft-, Einkommensteuer- und die Gewerbesteuer über das Internet verpflichtend. Die Finanzverwaltung erlaubt nur in Einzelfällen die Abgabe über das Papier. Ab Februar wird es die neue Elster-Software geben, die man sich in den Finanzämtern gratis als CD/DVD holen kann. Die notwendigen Steuerdaten werden dann elektronisch über die Software an das Finanzamt übermittelt. Logischerweise ist ein PC und Internetanschluss notwendig. Genutzt werden kann die neue Software für die Umsatzsteuer-, Gewerbe- und Einkommensteuererklärung 2010. Weiterhin ist sie für die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Lohnsteueranmeldung 2011 zu nutzen. Selbst die Einnahme-Überschuss-Rechnung der Selbstständigen ohne Bilanz kann mit der neuen Software durchgeführt werden. Die Daten werden verschlüsselt über das Internet an die jeweilige Steuerverwaltung gesendet. Man darf nicht vergessen, dass es sich um ein kostenfreies Ausfüllprogramm handelt, bei dem es keinerlei steuerfachliche Hilfen und auch keine steuerberatenden Funktionalitäten gibt. Aber es erfolgt eine Plausibilitätsprüfung, sodass Eingabefehler vermieden werden und keine unnötigen Rückfragen erfolgen müssen. Unverbindlich berechnet Elster auch die fällige Steuerschuld oder eventuelle Erstattung.

< Guthaben der Vorsteuer muss nicht verrechnet werden  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuerberater und Unternehmer – ihre Meinung zur Steuer >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/neue-elster-software-ist-da.html
Gedruckt am Dienstag, den 26.09.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: