S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

20.08.2014 - 13:52
Neue Umsatzsteuerregelungen für Ebooks aus dem Ausland ab 2015

Ab dem 1. Januar 2015 gelten neue Regelungen bezüglich der Umsatzsteuer für elektronische Dienstleitungen. Darunter fallen beispielsweise Ebooks, Musik, Filme und Apps. Für diese Waren muss ab dem kommenden Jahr zwingend die anfallende Umsatzsteuer in Deutschland abgeführt werden und das unabhängig davon, in welchem Land der EU sich der Shop befindet. Bislang war die Umsatzsteuer in dem Land fällig, wo der Händler seinen Sitz hat. Der Neuregelung stimmte der Bundesrat bereits Anfang Juli zu. Mit ihr wird eine EU-rechtliche Vorgabe umgesetzt. Die Besteuerungsregelung findet auf Verkäufe an private Kunden ihre Anwendung. Wohnt der Kunde in Deutschland, wird künftig die Umsatzsteuer hier fällig.

Von der Neuregelung betroffene Unternehmen wird gleichzeitig mit dem Inkrafttreten der neuen Umsatzsteuervorgabe ein sogenannter Mini-One-Stop-Shop zur Verfügung gestellt. Damit soll diesen die Teilnahme am neuen Besteuerungsverfahren vereinfacht werden. Zu gegebener Zeit gibt das Bundeszentralamt für Steuern auf seiner Webseite weitere Informationen dazu bekannt. Alle Händler der EU-Mitgliedsstaaten können das Vereinfachungsverfahren nutzen. Es dient der leichteren umsatzsteuerrechtlichen Erfassung in Deutschland, um den ab 2015 geltenden Melde- und Erklärungspflichten nachkommen zu können.

Die Erklärung der erzielten Umsätze sowie die Entrichtung der darauf entfallenden Steuer sind über das Bundeszentralamt für Steuern möglich, wobei die Erklärung auf elektronischem Wege erfolgt. Ab dem 1. Oktober 2014 kann die Beantragung zur Teilnahme an der Sonderregelung von deutschen Unternehmen auf dem elektronischen Weg bei eben jenem Amt durchgeführt werden. Die entsprechenden Antragsformulare sind auf dem Online-Portal zu finden. Der abgegebene Antrag entfaltet ab dem 1. Januar 2015 seine Wirkung und gilt einheitlich für alle EU-Staaten.

< Umsatzsteuer wird bei Pokergewinnen fällig  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Erhebung von Umsatzsteuer für Geldspielgeräte rechtens >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/neue-umsatzsteuerregelungen-fuer-ebooks-aus-dem-ausland-ab-2015.html
Gedruckt am Samstag, den 27.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: