S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

21.03.2018 - 16:03
Niedersachsen erzielt 26 Mrd. Euro Steuereinnahmen

Das Bundesland Niedersachsen verbuchte im Jahr 2017 bei seinen Steuereinnahmen gegenüber dem Vorjahr ein Plus von rund 645 Millionen Euro auf etwa 26,4 Milliarden Euro steigern und die Erwartungen übertreffen. Das niedersächsische Finanzministerium in Hannover rechnet für das letzte Jahr mit einem Haushaltsüberschuss und dieser könnte sich auf bis zu 800 Millionen Euro belaufen.

Wie der Haushaltsüberschuss genau aussehen wird, darüber gibt der Jahresabschluss Auskunft, dessen Veröffentlichung Ende April stattfindet. Von dem Überschuss sollen 0,5 Milliarden Euro für den Ausbau der Digitalisierung eingesetzt und für den Aufbau eines Sondervermögens verwendet werden. Das Sondervermögen wird sich den Angaben zufolge auf 1 Milliarde Euro belaufen.

Die Staatsfinanzen inklusive den Bundesländern, Kommunen und Gemeinden befinden sich seit Jahren in einer soliden Lage. Es werden Milliardenüberschüsse erzielt und Schulden langsam abgebaut.

Die jährlichen Staatseinnahmen liegen bei über 1,2 Billionen Euro. Die Gründe für die rapide steigenden Einnahmen sind die gut laufende Wirtschaft, die sinkende Arbeitslosigkeit und die Konsumfreudigkeit der Verbraucher. Die Staatsschulden von rund 2 Billionen Euro könnten innerhalb von wenigen Jahrzehnten abgebaut werden. Von den soliden Staatsfinanzen konnten die Steuerzahler in den letzten Jahren bisher nur wenig profitieren, doch die neue schwarz-rote Bundesregierung kündigte Entlastungen in Milliardenhöhe an.

< Kommunale Steuereinnahmen Bayerns 2017 erneut gestiegen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Länderfinanzausgleich auf Rekordstand >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/niedersachsen-erzielt-26-mrd--euro-steuereinnahmen.html
Gedruckt am Freitag, den 21.09.2018 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: