S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

13.05.2016 - 16:30
NRW mit Rekord-Steuereinnahmen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) konnte seine Steuereinnahmen im Zeitraum von Januar bis April 2016 um 8 Prozent auf rund 16,5 Milliarden Euro steigern und entspricht gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum einem Anstieg von 1,2 Milliarden Euro. Das starke Plus sorgte für eine Überraschung bei den Wirtschaftsforschern, die mit einem verminderten Anstieg der Steuereinnahmen wegen der minimalen Einkommenssteuer-Senkung gerechnet hatten.

Die Einnahmen aus Gewerbesteuern verzeichneten ein rapides Plus von 83,7 Prozent und die Grunderwerbssteuer generierte ein Einnahmeplus von 17,3 Prozent. Die Erbschaftssteuer spülte 16,6 Prozent mehr in die Staatskasse und die Einnahmen der Mehrwertsteuer stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 8,6 Prozent. Bei der Lohn- und Einkommenssteuer wurde eine Steigerung von 2,1 bzw. 8,1 Prozent verzeichnet.

Wirtschaftlich befindet sich NRW in einer soliden Lage, doch sind zahlreiche Städte, Dörfer, Gemeinden und Kommunen hochverschuldet. Die Schulden können durch die gute Konjunktur und den sinkenden Arbeitslosenzahlen allerdings einfacher abgebaut werden als noch vor ein paar Jahren. Die geplante Neuverschuldung konnte die NRW-Landesregierung bis April 2016 auf 1,8 Milliarden Euro reduzieren.

Nach Angaben des Finanzministeriums NRW (http://www.fm.nrw.de/haushalt_und_finanzplatz/haushalt/Dossier_Haushalt__NRW.php) würde 2016 bereits die Schuldenbremse erreicht und ein Haushaltsüberschuss erzielt, wenn die ab 2015 erforderlichen Mehrausgaben wegen der Flüchtlingskrise nicht bestehen würden. Im Jahr 2019 könnte das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands erstmals wieder einen Haushaltsüberschuss erwirtschaften.

< Staat verlängert Abgabefristen der Steuererklärung  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Umsatzsteuer-Sonderprüfung spielte 1,6 Mrd. Euro extra ein >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/nrw-mit-rekord-steuereinnahmen.html
Gedruckt am Donnerstag, den 23.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: