S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

20.04.2011 - 10:51
Obama leidet unter eigener Reichen-Steuer

Barack Obama hat eine Reichen-Steuer angekündigt, mit der die Reichen unter den Amerikanern mehr Steuern zahlen sollen, als die Normalverdiener. Er hat dabei aber wohl vergessen, dass er auch zu jenen gehört, die Reich sind und so viel verdienen, dass hier die Reichen-Steuer anfällt. Zwar ist sein Einkommen im letzten Jahr gesunken, aber dennoch ist er Dollar-Millionär und muss, sobald das Gesetz beschlossen ist, mehr Steuern bezahlen. Nicht nur die Besserverdienenden in Amerika müssen am so genannten „Tax-Day“ ihre Steuererklärung machen, sondern auch Barack und seine Frau ebenfalls. Der Cent, den US-Präsidenten einnehmen, wird veröffentlicht. Angegeben haben Barack und Michelle Obama ein zu versteuerndes Einkommen von 1.728.096 Dollar in 2010. Umgerechnet sind es circa 1.214.061 Euro. Im Jahr 2009 hatten sie noch ein Einkommen von 5,5 Millionen Dollar. Mit 453.770 Dollar Steuern ergibt es eine Steuerlast von 26 Prozent. Im Grunde ist es mit einer 35-prozentigen Topsteuer noch vergleichsweise wenig. Wer sich die 59-seitige Steuererklärung von Obama ansehen möchte, kann dies HIER: http://www.whitehouse.gov/blog/2011/04/18/president-obama-and-vice-president-biden-s-tax-returns-and-tax-receipts.

< Erdbeben hat Auswirkungen auf Steuerpolitik  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Günstiger nach Griechenland reisen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/obama-leidet-unter-eigener-reichen-steuer.html
Gedruckt am Montag, den 27.03.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: