S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

10.06.2015 - 10:22
Online-Steuererklärung soll 2017 einfacher werden

Nach Plänen des Bundes und der Länder soll die Online-Steuererklärung Elster im Jahr 2017 überarbeitet und leichter zu handhaben sein. Die vom Finanzamt vorausgefüllte Steuererklärung soll den Angaben zufolge ausgebaut werden.

Die Steuerbehörden sollen sich demnach verstärkt auf Service am Steuerbürger ausrichten. Das Gesetz zur Vereinfachung von Elster soll Anfang 2017 in Kraft treten. In vier Jahren stehen Verhandlungen bezüglich einer Reform der Steuereinnahmen auf den Plan und in diesem Bereich konnte sich der Bund mit den Ländern noch nicht einigen. Die Länder fordern einen höheren Anteil im Umfang von 10 Milliarden Euro aus den Steuereinnahmen und wird vom Bund abgelehnt.

Der Bund legte bereits einen Gegenvorschlag in Höhe von 7 Milliarden Euro und bis zur Ministerpräsidentenkonferenz am 18.Juni 2015 soll ein Kompromiss gefunden werden. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen Vorschlag vorgelegt, nach dem der Solidaritätsvorschlag beginnend mit dem Jahr 2020 phasenweise abgebaut werden soll. Der Solidaritätspakt II endet 2019 und die ostdeutschen Länder sehen einen weiterhin besonderen Finanzbedarf.

Auf der anderen Seiten hätten die westdeutschen Bundesländer allerdings einen Nacholbedarf, vor allem was die Sanierung oder Ausbau der bestehenden Infrastruktur betrifft. Zur Finanzierung der Kosten für die Flüchtlinge sagte der Bund bislang eine Milliarde Euro zu aber diese Summe sei nicht ausreichend.

Wie Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) berichtet, muss sich die BRD langfristig auf eine hohe Anzahl Flüchtlinge einstellen. In diesem Jahr werden es 450.000 Asylanträge erwartet nachdem es im Vorjahr noch 250.000 waren.

< Bargeld vor Abschaffung  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuereinnahmen im Mai 2015 erneut gestiegen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/online-steuererklaerung-soll-2017-einfacher-werden.html
Gedruckt am Sonntag, den 22.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: