S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

01.12.2010 - 22:33
Portugal legt bei der Mehrwertsteuer zu

Portugal zählt derzeit zu den europäischen Ländern, die wirtschaftlich stark angeschlagen sind. Trotz aller bei der Wahl abgegebenen Versprechen hat sich die portugiesische Regierung nicht nur zu einer Steuererhöhung, sondern auch zu drastischen Sparmaßnahmen entschlossen. Der Gesetzesentwurf hat das Parlament inzwischen erfolgreich passiert. Danach soll die Mehrwertsteuer, die derzeit bei 21 Prozent liegt um zwei Prozent auf 23 Prozent angehoben werden. Doch die Portugiesen müssen auch an anderer Stelle den Gürtel enger schnallen. Wer im öffentlichen Dienst arbeitet, bekommt künftig fünf Prozent weniger Gehalt in seine Lohntüte. Auch die Renten sollen auf dem derzeitigen Stand eingefroren werden. Regierungschef Socrates hofft, mit diesen Maßnahmen die Notwendigkeit europäischer Hilfsgelder verhindern zu können. Damit schließt sich die Socrates- Regierung der Haltung der spanischen Spitzen an, die ebenfalls keine EU-Hilfen wollen. Ob das nicht auf Dauer falscher Stolz ist, bleibt abzuwarten.

< EU Mehrwertsteuer im Gespräch  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Energiewirtschaft spielt höhere Mehrwertsteuer ein >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/portugal-legt-bei-der-mehrwertsteuer-zu.html
Gedruckt am Montag, den 29.05.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: