S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

21.03.2011 - 09:25
Portugal unter Druck

Bei Portugal reißen die schlechten Nachrichten scheinbar auch nicht ab, was die Sparpläne angeht. Wurde Anfang März noch darüber gesprochen, dass alles gut aussieht und ein neues Sparpaket vorgestellt wurde, gehen nun die ersten Proteste wieder los. Die EU hat die von Portugal vorgeschlagenen Sparpakete gut aufgenommen. Im Gesundheitswesen und auch bei den staatlichen Unternehmen soll es Kürzungen geben. Außerdem soll auch die Mehrwertsteuer der Grundnahrungsmittel angehoben werden. Außerdem sollen lauft Sparplan die Rentner mehr belastet werden. Durch die Maßnahmen soll eine Neuverschuldung gesenkt werden, denn sie haben einen Gesamtwert von rund 2 Milliarden Euro. Die Regierung hat sich 4,6 % vom Bruttoinlandsprodukt zum Ziel gesetzt. Es ist verständlich, dass den Portugiesen der Sparplan nicht gefällt, gerade auch, wenn es um die Mehrwertsteuererhöhung geht. Schließlich ist alles schon teuer genug und nun soll wieder noch mehr bezahlt werden. Es gab Massendemonstrationen sowohl in Lissabon als auch in Porto, an denen 300.000 Menschen teilgenommen haben. Es handelt sich um die größten Proteste, die es seit 1974 gegeben hat, als es die Nelkenrevolution gab. Auf welchen Satz die Mehrwertsteuer laut Sparplan steigt, ist nicht bekannt.

< Umsatzsteuer Nachschau ab Juni mit neuen Regelungen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Berufsbetreuer müssen die volle Umsatzsteuer bezahlen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/portugal-unter-druck.html
Gedruckt am Sonntag, den 22.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: