S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

28.03.2010 - 13:05
Postdienstleistungen im Blickpunkt der Steuerreform

Im Paket der Steuerreformen, die die Bundesregierung bis zum Jahr 2013 auf den Weg bringen möchte, ist auch eine Änderung der Besteuerung von Postdienstleistungen vorgesehen. Bisher hatte man den Unterschied, dass man auf den Versand von Briefen über die privaten Anbieter Mehrwertsteuer entrichten musste, dies aber bei der Aufgabe der Sendungen bei der Deutschen Post auf Grund des Umsatzsteuerprivilegs für das einst in staatlicher Hand befindliche Unternehmen nicht notwendig war.

Jetzt soll die Deutsche Post zumindest auf die gewerbliche Post Mehrwertsteuer erheben, während der Versand von privaten Briefen nach wie vor mehrwertsteuerfrei bleiben soll. Rein hypothetisch betrachtet, ist dann davon auszugehen, dass sich die Gebühren für den Versand geschäftlicher Post erhöhen werden. Doch daraus ergibt sich ein ganz praktisches Problem.

Wie soll der Mitarbeiter am Schalter erkennen, ob es sich um private oder gewerbliche Post handelt? Eine Prüfung der Inhalte lässt das Datenschutzgesetz nicht zu. Bleibt abzuwarten, ob die Schaltermitarbeiter der Deutschen Post dann so getrimmt werden wie die einiger Fast Food Ketten, die auf Grund zweier verschiedener Mehrwertsteuersätze die Kunden fragen müssen, ob die gekauften Lebensmittel vor Ort verzehrt oder mitgenommen werden.

< Interessante Meinungen zur Mehrwertsteuer in den Hotels  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuersünder im Schussfeld >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/postdienstleistungen-im-blickpunkt-der-steuerreform.html
Gedruckt am Dienstag, den 25.07.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: