S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

26.07.2017 - 12:23
Rheinland-Pfalz senkt Schuldenstand

Im Jahr 2016 konnte das Bundesland Rheinland-Pfalz wegen hoher Steuereinnahmen auf 32,7 Milliarden Euro herunterfahren, berichtet das Statistische Landesamt in Bad Ems. Der Schuldenstand fiel gegenüber dem Jahr 2015 um 0,9 Prozent niedriger aus und seit der stärkste Rückgang seit dem Jahr 1967. Rein rechnerisch beliefen sich die Schulden jedes Rheinland-Pfälzers auf 8.100 Euro und basierend auf diesen Zahlen belegt das Bundesland den fünften Platz in Deutschland.

Die Kommunen, Kreise, Städte und Gemeinden hingegen verzeichneten bei ihren Schulden einen Anstieg von 0,9 Prozent auf 12,7 Milliarden Euro. Die Steigerung entsprach den Statistikern zufolge dem gleichen Wert wie im Jahr 2015, doch das Plus bei den Schulden sei niedriger ausgefallen als 1998.

Die Schuldenstände unterscheiden sich in den einzelnen Regionen. Nur der Landkreis Mainz-Bingen sei schuldenfrei, ebenso sei die finanzielle Lage des Westerwaldes und Rhein-Hunsrück gut. In der Pfalz wurde die höchste Pro-Kopf-Verschuldung von den Zahlenexperten in Kaiserslautern, Zweibrücken und Pirmasens festgestellt. Die kommunalen Schulden belaufen sich auf 3200 Euro pro Einwohner und hier belegte Rheinland-Pfalz im bundesweiten Vergleich den zweiten Platz.

Die Gesamtschulden der Bundesrepublik Deutschlands liegen bei 2,30 Billionen Euro und pro Sekunde wachsen die Schulden rechnerisch um 1556 Euro. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt 27.742 Euro. Im Jahr 1987 beliefen sich die Staatsschuden auf nur 43 Milliarden Euro und verzehnfachten sich innerhalb von zwei Jahren auf 473 Milliarden Euro. Seit einigen Jahren verzeichnet der Bundeshaushalt keine neuen Schulden mehr und erwirtschaftet Milliardenüberschüsse, die vorwiegend zum Schuldenabbau und weniger für dringend notwendige Investitionen wie zum Beispiel der Verkehrsinfrastruktur investiert werden.

< Steuereinnahmen im Juni stark gesunken  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Sozialausgaben erreichen 918 Milliarden Euro >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/rheinland-pfalz-senkt-schuldenstand.html
Gedruckt am Montag, den 18.12.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: