S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

02.01.2018 - 10:55
Saudi-Arabien und Emirate führen Mehrwertsteuer ein

In Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) wurde mit dem 1. Januar 2018 die Mehrwertsteuer mit einem Steuersatz von 5 Prozent eingeführt. Die Mehrwertsteuer gilt für zahlreiche Produkte und Dienstleistungen wie Lebensmittel, Getränke, Immobilien, Kraftstoffe und Übernachtungen. Von der Mehrwertsteuer-Erhebung nicht betroffen sind die öffentliche Bildung und die staatliche Gesundheitsversorgung.

Die Einführung der Mehrwertsteuer soll die Staatsfinanzen auf eine stabilere Basis stellen, weil die Staatseinnahmen durch den sinkenden Ölpreis fallen. Im Jahr 2015 vereinbarten die Finanzminister des Golfkooperationsrats (GCC), die Mehrwertsteuer landesweit einzuführen. Als erste Golfstaaten haben Saudi-Arabien und die VAE die Pläne zur Mehrwertsteuer-Einführung umgesetzt.

Die nächsten zwei Jahre wollen die übrigen GCC-Staaten Bahrain, der Oman, Katar und Kuwait mit der Mehrwertsteuer nachziehen, wie die Nachrichtenagentur Kuna berichtete. Die Boomjahre in der Ölindustrie sind vorbei, weshalb die Golfstaaten sparen und ihre Staatseinnahmen stabilisieren müssen. Wirtschaftsreformen wurden eingeleitet und eine langsame Öffnung der Länder beschlossen.

Vor allem auf neue Technologien wie den 3D-Druck, Robotik und erneuerbare Energien setzen die VAE, um ihre Wirtschaft auf die „Post-Öl“-Phase umzustellen. Der Großteil der Staatseinnahmen wurde bislang aus den Ölverkauf bestritten, doch dies wird sich in Zukunft weiter ändern. Bis die eingeleiteten Reformen erste Früchte tragen werden dürft es noch eine Weile dauern.

< Deutsche Staatsschulden gesunken  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Mehrwertsteuer wird 50 Jahre alt >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/saudi-arabien-und-emirate-fuehren-mehrwertsteuer-ein.html
Gedruckt am Dienstag, den 24.04.2018 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: