S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

11.10.2013 - 10:47
Sozialabgaben sollen 2014 stark steigen

Nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung” sollen im kommenden Jahr die Sozialabgaben für Arbeitnehmer und Unternehmen stark angehoben werden. Die zusätzlichen Belastungen sollen sich je nach Einkommen auf bis zu 251 Euro jährlich belaufen. Nächste Woche plant die noch aktive schwarz-gelbe Bundesregierung eine Verordnung zu verabschieden mit welcher die Beitragsanhebung dann ab 2014 in Kraft treten soll. Die gestiegenen Löhne und Gehälter zeichnen sich dem Zeitungsbericht zufolge hauptverantwortlich für die Entscheidung die Sozialabgaben zu erhöhen.

Die erforderlichen Bemessungsgrenzen sollen in Westdeutschland um 150 Euro auf 5950 Euro Bruttoeinkommen ansteigen. In Ostdeutschland klettert die Bemessungsgrenze nur leicht von 4900 auf 5000 Euro. Die finanzielle Belastung steigt der Zeitung nach ab einem Brutteinkommen von über 3937,50 Euro. Der Bundesrat hat seine Zustimmung für die geplante Beitragsanhebung bereits signalisiert.

Die Lage in der Sozialversicherung hat sich verschlechtert, da die Kassen dem Statistischen Bundesamt zufolge im ersten Halbjahr 2013 ein Minus von rund 3,1 Milliarden Euro aufgewiesen haben. Vor einem Jahr hatten sie noch einen auf 4,8 Milliarden Euro belaufenden Überschuss erzielt. Zur Zeit befindet sich die CDU/CSU noch in Verhandlungen mit der SPD sowie Grünen und nach Einschätzung von Experten dürfte es eine Große Koalition werden.

< Einkommenssteuer - Gutverdiener zahlen am meisten  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Auf Bitcoins wird keine Umsatzsteuer erhoben >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/sozialabgaben-sollen-2014-stark-steigen.html
Gedruckt am Montag, den 23.01.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: