S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

27.07.2017 - 10:26
Sozialausgaben erreichen 918 Milliarden Euro

Die Sozialausgaben verzeichneten im Jahr 2016 mit 918 Milliarden Euro einen neuen Rekordstand. In den Jahren von 2015 auf 2016 kletterten die Kosten für ALG I, ALG II, Grundsicherung, Wohngeld und weiteren Sozialleistungen um 32,6 Milliarden Euro, berichtet das „Handelsblatt“ basierend auf dem Sozialbericht 2017 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Am 2. August 2017 wird die Bundesregierung den Sozialbericht verabschieden.

Nach Berechnungen der Bundesregierung werdenn die Sozialausgaben im Jahr 2021 bei 1,1 Billionen Euro liegen. Der Grund für diesen rapiden Anstieg sind vor allem die gestiegenen Ausgaben für die Rentenversicherung und Krankenversicherung. Im laufenden Jahr sollen die Sozialausgaben bei 961 Milliarden Euro liegen. Die Rentenausgaben stiegen in der Zeit von 2000 auf 2016 um 76 Milliarden Euro auf 293 Milliarden Euro und dieses Jahr soll die Grenze von 300 Milliarden Euro überschritten werden. Die Ausgaben für die Krankenversicherung beliefen sich 2016 auf 221 Milliarden Euro nach 132 Milliarden Euro im Jahr 2000.

Die Sozialleistungen steigen dem Sozialbericht 2017 zufolge höher als die Wirtschaftsleistung. Die Sozialleistungsquote hatte sich 2013 auf 29 Prozent belaufen und erreichte drei Jahre später bereits 29,3 Prozent. In diesem Jahr wird die genannte Quote auf 29,8 Prozent steigen.

Die Staatseinnahmen Deutschlands betragen mehr als 1,2 Billionen Euro und die jährliche Wirtschaftsleistung liegt mit Stand 2016 bei 3,467 Billionen Euro.

< Rheinland-Pfalz senkt Schuldenstand  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Inflationsrate in Deutschland erneut gestiegen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/sozialausgaben-erreichen-918-milliarden-euro.html
Gedruckt am Samstag, den 23.09.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: