S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

09.03.2019 - 08:02
Staat drohen weniger Steuereinnahmen

Die Steuereinnahmen werden nach Angaben von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bis 2023 um 25 Milliarden Euro niedriger ausfallen, berichtete das ZDF am 4. Februar 2019.

Im Jahr 2018 hatten sich die Steuereinnahmen auf rund 714 Milliarden Euro belaufen und darauf bezogen sind erwarteten geringeren Einnahmen mit 5 Milliarden Euro jährlich über die nächsten fünf Jahren nicht so schwerwiegend. Laut dem Steuerexperten Lorenz Jarass von der Hochschule RheinMain, der Professor für Wirtschaftswissenschaften ist, seien die 5 Milliarden Euro weniger pro Jahr nur Peanuts.

Eine Abkühlung der Wirtschaft könnte wegen der Risiken der Weltwirtschaft wie dem Brexit durchaus drohen. Die deutschen Unternehmen seien allerdings gut auf einen Einbruch der Konjunktur vorbereitet und könnten einen Gewinnrückgang verkraften.

Der Arbeitsmarkt befindet sich in einer soliden Situation und mit Stand November 2018 liegt die Arbeitslosenquote bei 4,8 Prozent. Momentan sind rund 2,2 Millionen Menschen ohne Beschäftigung und auf Jobsuche.

Nach Berechnungen der Steuerschätzer werden die Steuereinnahmen in Deutschland bis 2023 auf 940,7 Milliarden Euro steigen und damit dürften selbst geplanten Ausgaben wie zum Beispiel für die Bildung oder der diskutierten Grundrente finanzierbar sein.

< Deutschlands Steueranteil steigt rasant  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Steuerhinterziehung kostet jährlich 125 Milliarden Euro >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/staat-drohen-weniger-steuereinnahmen.html
Gedruckt am Freitag, den 24.05.2019 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: