S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

12.05.2016 - 15:16
Staat verlängert Abgabefristen der Steuererklärung

Die Bundesregierung hat eine Verlängerung der Abgabefristen bei der Steuererklärung beschlossen und soll ab dem Jahr 2017 gelten. Die Änderung wurde im Rahmen des Steuermodernisierungsgesetzes entschieden. Der geplante Verspätungszuschlag für verspätete Steuererklärungen soll nur noch für Steuerzahler gelten, die ihre Erklärung über einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein beim Finanzamt einreichen. Die Höhe des Verspätungszuschlag beläuft sich auf 25 Euro und wird mit jedem Verspätungsmonat erhoben.

Alle Steuerzahler, die ihre Steuererklärung selbst ausfüllen müssen diese ab 2017 bis Ende Juli einreichen, bisher gilt der 31.Mai 2016 als letzter Tag für das Einreichen der Einkommenssteuererklärung und Umsatzsteuererklärung. Wenn Steuerpflichtige ihre Einkommenssteuererklärung über einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein bearbeiten und einreichen lassen, gilt eine Abgabefrist bis Ende Februar statt wie bisher Ende Dezember.

Im Rahmen des Steuermodernisierungsgesetzes sollen Steuerzahler dazu animiert werden ihre Steuererklärungen online über das elektronische Elster-System abzugeben anstatt die klassische Papierform zu wählen. Die Steuerzahler werden ab 2017 bürokratisch entlastet, weil sie bei Nutzung von Elster keine Belege mehr einreichen müssen. Die normalen Steuererklärung sollen in Zukunft zum Großteil elektronisch durch einen Computer gecheckt werden.

< Steuerschätzer erwarten 42 Mrd. Euro Mehreinnahmen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  NRW mit Rekord-Steuereinnahmen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/staat-verlaengert-abgabefristen-der-steuererklaerung.html
Gedruckt am Dienstag, den 24.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: