S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

24.05.2013 - 13:29
Staat verzeichnet sinkende Umsatzsteuer-Einnahmen

Nach einem Bericht der Onlineausgabe des “Handelsblatt” vom 24.Mai 2013 verbuchte der Bund im April nur ein schwaches Plus von 0,4 Prozent bei den Steuereinnahmen während die Einnahmen der Umsatzsteuer um 7,3 Prozent niedriger ausfielen. Im Mai 2010 verzeichnete der Staat zuletzt einen so starken Einbruch bei der Umsatzsteuer. Das Bundesfinanzministerium nannte keine Gründe welche sich für den Einnahme-Rückgang bei der Umsatzsteuer verantwortlich zeichneten. Die Lohnsteuer-Einnahmen kletterten um 5,4 Prozent und bei der Einkommenssteuer hatte sich das Plus sogar auf 18 Prozent belaufen.

Die Einnahmen aus dem Solidaritätszuschlag legten um 8 Prozent zu und die Grunderwerbssteuer fiel wegen der starken Nachfrage nach Immobilien mit einem Anstieg von 18,9 Prozent ebenfalls deutlich höher aus. In den ersten vier Monaten beliefen sich die Steuereinnahmen auf 175 Milliarden Euro und sind 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Steuerschätzer hatten nur mit einem Plus von 2,5 Prozent für das gesamte Jahr gerechnet und damit wurden deren Schätzungen bereits schon im ersten Quartal übertroffen. Die Umsatzsteuer ist die einnahmestärkste Steuerart für den Staat und zwar sind 2012 insgesamt 142,44 Milliarden Euro eingenommen worden.

< Kontenabrufe erneut gestiegen  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Die Umsatzsteuer – Das Spiel mit den Millionen >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/staat-verzeichnet-sinkende-umsatzsteuer-einnahmen.html
Gedruckt am Donnerstag, den 08.12.2016 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: