S

hallo

Sprungnavigation

Direkt zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Unternavigation, zur Suche

Hauptnavigation

Das Informationsportal zum
Thema Umsatzsteuer aus
aller Welt.

25.06.2010 - 19:18
Steuer in Deutschland bleibt unverändert

Die Erleichterung ist bei den Menschen deutlich zu spüren. Am Wochenende 5./6. Juni 2010 hat die Bundesregierung beschlossen, trotz allem Zwang zum Sparen und der Notwendigkeit, sich neue Einnahmequellen sichern zu müssen, bleibt die Mehrwertsteuer und auch die Einkommenssteuer unangetastet. Angesichts der heftigen Diskussionen um eine bevorstehende Erhöhung der Mehrwertsteuer hatten viele Menschen vor allem aus den unteren Einkommensschichten schon befürchtet, den Gürtel noch enger schnallen zu müssen.

Doch woher sollen die wirtschaftlichen Reserven für den Bundeshaushalt kommen, wenn die Mehrwertsteuer unverändert bleibt? Geplant sind massive Einsparungen, wobei man nicht einmal bei den eigenen Behörden Halt machen möchte. Auch an das Budget für die Bundeswehr will man heran. Außerdem hat man ins Auge gefasst, einigen steuerlichen Vergünstigungen ans Fell zu wollen. Energieversorger, die Atomkraftwerke betreiben, werden künftig mit einer neuen Abgabe belastet werden, die unter der Bezeichnung Brennelementesteuer eingeführt werden soll.

< Neues System der Mehrwertsteuer in der Schweiz  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Ermäßigungen sollen gestrichen werden >

Die URL dieser Seite ist: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/news/steuer-in-deutschland-bleibt-unveraendert.html
Gedruckt am Donnerstag, den 19.10.2017 .

Alle Informationen wurden nach besten Wissen erstellt.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Die Texte und Grafiken auf www.die-mehrwertsteuer.de sind urheberlich geschützt.
Jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch uns.
Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen unter: http://www.die-mehrwertsteuer.de/de/nutzungsbedingungen.html

© Copyright by FRASUDIA UG (haftungsbeschränkt) | www.die-mehrwertsteuer.de


Notizen: